Bellabianca verkauft – letzte Bilder

Bellabianca verkauft – letzte Bilder

Mit mindestens einem weinenden Auge haben wir die Bellabianca an ein nettes Belgisches Team (Pierre und Anne-Sophie) verkauft.

Unmittelbar nach dem corona-Shutdown haben wir uns bereits am Donnerstag, den 11. Juni nach Cariatei auf den Weg gemacht. In nahezu Rekordzeit (15h – ohne Raststättenaufenthalt) sind wir wohlbehalten in Cariati angekommen.

Bellabainca war in sehr guten Zustand – damit konnten wir bereits am Freitag auswintern und eine kurze Probefahrt unternehmen.

Samstag dann erneut ein schöner kurzer Tripp – Sonntag war es dann soweit. Die potentiellen neuen Eigentümer haben Bellabianca besichtigt, waren sehr angetan – und wir haben gleich eine Probefahrt unternommen.

Montag schon war der Transfer durchgeführt und wir sind nun „Single-boat-owner“. Einerseits eine erleichterung – andererseits fällt uns der Abschied nach 17 Jahren doch schwer.

Letztes Bild vor der Abfahrt aus Italien: