Häfen

Griechenland: Levkas

6. März 2009

Levkas wie Gouvia (derselbe Besitzer). Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000) Marina Lefkas rüstet auf Der neue Yachthafen im Lefkas liegt gleich gegenüber der gleichnamigen Stadt im Ionischen Meer und erfreut sich dank seiner zentralen Lage im Revier großen Zuspruchs sowohl bei Eignern, die Ihre Yacht dort stationieren, bei durchreisenden Yachten, die für die […]

Read More

Adria: Marina Sant´Andrea

6. März 2009

Marina Sant´Andrea ganz neu An der nördlichen Adria tut sich was! Seit die Kroaten mit ihren Restriktionen gegenüber den Privateignern das „private Verchartern“ zu unterbinden boomt die Suche nach Liegeplätzen in Italien. Denn von hier aus können auch wechselnde Crews problemlos nach Kroatien einreisen. Und so gibt es in er Laguna di Marano, zwischen Grado […]

Read More

Azoren

8. Februar 2009

Eine neue Marina ist auf Santa Maria vor kurzem fertiggestellt worden. Der sehr solide Wellenbrecher und die Schwimmstege sind fertig, im Winter kommt ein Empfangsgebäude mit Waschraum, Waschmaschinen etc. dazu. Ein Travellift steht ab den Frühjahr auch zu Verfügung. Santa Maria ist unter dem Strich die schönste Insel der Azoren, aber weil sie ein bisschen […]

Read More

Griechenland: Preveza

6. März 2008

Preveza Stadtquai kostenlos mit Elektrisch und Wasser, aber sehr laut. Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000) Es gibt auch etwas „ruhigere“ Stege im Stadthafen. Die Stege sind inzwischen privat organisiert. Auf der Noerdlichen Seite ist ein neuer Wellenbrecher gebaut, der neu entstandene Hafen ist schon fast komplett von den Einheimischen uebernommen. Am Stadtkai gefaehrlich […]

Read More

Notice: Undefined offset: 5 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Kroatien: Zadar

6. März 2005

Die Marina Dalmatija in Sukosan südlich von Zadar zeigt sich immer unfreundlicher gegen Multihulls und andere. Während man als Multi-Eigner sonst vielleicht ,,nur geneppt“ wird, greift diese Marina zu härteren Bandagen. Mit Beginn des neuen (wieder teurer gewordenen) Zahljahres am 1. 4. erhielten einige Katama- raneigner, die dort schon seit Jahren ihren Dauerliegeplatz hatten, die […]

Read More

Notice: Undefined offset: 6 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Günstige Landliegeplätze in Italien

5. März 2005

Ernst W. Barth: Günstige Landliegeplätze in Italien Wer in der Adria einen günstigen Liegeplatz für seinen Kat oder Tri sucht, sollte einmal mit der Werft ,,Marina Stella“ (www.marinastella.it; Marina Stella, Via del Fiume 9, I-33056 Palazzolo del Stella (UD); Tel. int.+0431-589 288) Kontakt aufnehmen. Diese Werft liegt am Fluß Stella, der in die Lagune von […]

Read More

Notice: Undefined offset: 7 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Italien: Saline Ioniche

6. August 2004

Position: 37°55’,55 N 15°43’,90 E Es ist eine Einfahrt in die alte Mauer gesprengt worden (die Hafeneinfahrt war bis 2003 versandet). Wassertiefe im Becken ueberall 10-12m; Schwierig zum Festmachen, da hohe Betonpier auf Stelzen. Es gab zwischendurch ein Problem mit der Sicherheit. (bluewater.de). Keine Einkaufsmöglichkeit, sehr Abseits- aber als Schutzhafen bei Gewitter o.ä. geeignet. Info […]

Read More

Notice: Undefined offset: 8 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Italien: Roccella Ionica

6. Juni 2004

Roccella Ionica Position: 38°19’,52 N 16°25’,84 E Liegen für die ersten 3 Tage kostenlos, (nachher kostengünstig). Wasser vorhanden. Elektro-Säulen installiert aber nicht in Betrieb. (Immer noch status quo seit 1999, als wir das erste mal dort waren). Hafeneinfahrt neigt zum Versanden. Einlaufen mit Vorsicht und möglichst bei Tag, da Versandungen wandern. Info von:Christine & Rudolf […]

Read More

Notice: Undefined offset: 9 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Italien: Reggio di Calabria

6. Mai 2004

kleine Marina, laut, voll, sehr teuer(60 Euro, Wasser salzig, Dusche mehr als bescheiden), aber freundliche Marina- Angestellte. Info von:Christine & Rudolf Sidler (c.a. 2000) Bestaetigt: Markus Frey (2004)

Read More

Notice: Undefined offset: 10 in /usr/www/users/absegl/absegler.de/wp-content/themes/magazine-newspaper/template-parts/content.php on line 14

Griechenland: Allgemein

6. März 2001

Die wenigen vorhandenen Marinas haben „europäische Preise“. Service Einrichtungen ok, wenn z.T. auch spärlich im Bezug auf die Grösse der Marina. Häfen meistens jedoch „sehr seglerfeindlich“. Keine Einrichtungen. (Wasser, Strom, Duschen, WC). Benzin tanken oft unmöglich oder nur unter erschwerten Bedingungen. Behörden oft auch „seglerfeindlich“, besonders, wenn man keine Charteryacht hat sondern ein privater Eigner […]

Read More