• Allgemein,  Fliegen

    Rumänien: Brasov

    Brasov ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt zum Wandern und Fliegen. Einziger Nachteil: viele Bären und … Brasov liegt in Transylvanian! Es gibt zwei Haupt-fluggebiete: 1. Bunloc: mit einem sehr betagten Doppelsessellift (ähnlich Andelsbuch). Wenn sich 6 Piloten gefunden haben, gehts los (Energiesparmaßnahme). Der Startplatz ist an der Bergstation OK (auf 1167m), ebenfalls der Landeplatz am Fuße der Bahn (489m Höhenunterschied) – lediglich ein paar Kühe oder weitere Tiere müssen umflogen werden. 2. Postavaru (2): Hauptstart nach Süden auf einer steilen nicht allzugroßen Wiese mit am Wochenende zahlreichen Zuschauern aus der Bergbahn. Die Bergbahn ist eine größere Kabine, Startplatz auf 1759m, Höhenunterschied zum Postavaru Landeplatz 1145m). Der offizielle Landeplatz liegt an der…

  • Allgemein

    Rumänien: Hermannstadt (Sibiu) – Freilicht- und Brukenthalmuseum

    Hermannstadt (Rumänisch Sibiu) in Siebenbürgen war eines der Zentren der Siebenbürger Sachsen. Es ist eine relativ moderne und große Kreishaupt-Stadt. Übernachtung am Camping Ananas – erster Camping mit schönen Duschen … Kunst im Vorgarten Freilichtmuseum Hermannstadt – sehr großes Gelände mit zahlreichen Siedlungen aus einem großen Zeitraum. „Vogtsbauernhöfe“ in ca. 100 x so gross.  Zum Teil sehr gut erhaltene und sorgsam eingerichtete Häuser / Handwerksbetriebe.     Hermannstadt – Rundgang In der schlicht-schönen ev. Kirche hat gerade ein Organist ausserordentlich ansprechend geübt! Kunst-Projekt auf dem Hauptplatz    Bruckenthal Museum – sowohl europäische als auch Rumänische Sammlung, garniert mit der passenden Einrichtung. Für Anlässe wurden Kleider aus Paris importiert! Taten des…

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Hermannstadt (Sibiu) – Freilicht- und Brukenthalmuseum
  • Allgemein

    Rumänien: Schloss Peles

    Das schönste Schloss in Rumänien – oder mehr? Zu seiner Zeit war es auch das modernste. Angeblich erstes Haus in Europa mit Zentralheizung und Elektrizität. Eintrittspreise pro Stockwerk (je 50 Lei), Parken nochmal 30 Lei. Ich habe zwei Stockwerke (im EG sind die repräsentativen Räume und auch die großen Gruppen, im 1. OG die Privatgemächer, Gästesuiten und mehr Ruhe). Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall.  für die osmanischen Gäste gab es eigene Empfangsräume Die Bibiothek mit eigenem Geheim-Zugang aus den Schlafgemächern der Könige. Vollständig erhaltene Ritterrüstung inclusive Perderüstung

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Schloss Peles
  • Allgemein

    Rumänien: TRANSFĂGĂRĂȘAN 7c – die Bären sind los – Valful Paltinu

    Die zweite große Karpatenstrasse /Karpatenpass ist die Transfagarasan 7c. auch dieser Pass überschreitet die 2000m und wird wegen Schnee meistens erst ab Mitte Juni bis Anfang Juli geöffnet. Ausflug auf den Varful Paltinu (2.400m). Es waren nur noch wenige Schneefelder übrig.   Unterhalb der Waldgrenze gab es dann zahlreiche Bären:  

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: TRANSFĂGĂRĂȘAN 7c – die Bären sind los – Valful Paltinu
  • Allgemein

    Rumänien: Herkulesbad / Eisernes Tor Donau / Höhle Peseta Muierilor

    Herkulesbad Dieses Bad hat verschiedene Quellen mit verschiedenen Mineralien (8). Hier hat sich angeblich Herkules von Seinem Kampf mit der Hydra erholt.  Natürlich waren auch die Römer anwesend – wo es bestes Wasser gibt, haben Sie ein Bad gebaut! auch ich habe mir am öffentlichen Brunnen Wasser abgezapft …   dann geht es weiter zur Donau – genauer zum „Eisernen Tor“.  In früheren Zeiten war es die gefährlichste Passage mit zahlreichen Felsen und Stromschnellen. Heute entschärft. Auf der rechten Uferseite befindet sich schon Serbien.   Höhle Peseta Muierilor – auch Frauenhöhle genannt weitreichendes Höhlensystem mit frühen Menschen- und Bärenüberresten (ca. 30.000 Jahre alt) draußen ist es ein Kletterparadies mit vielen…

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Herkulesbad / Eisernes Tor Donau / Höhle Peseta Muierilor
  • Allgemein,  Fliegen

    Rumänien: Transalpina 67c, Rapa Rosie

    Für den berühmten Karpatenpass/Strasse 67c, die Transalpina gab es leider kein so gutes Wetter. Nachts gesperrt geht es auf über 2100m hoch und in langen Kilometern durch die Wildnis wieder herunter.       Am Ende der Transalpina liegt neben Sebes (Mühlbach) der malerische Felsen Rapa Rosie. Hier konnte ich zum ersten Mal fliegen. Zunächst ein Abgleitet morgens. Am Nachmittag kam der Wind aus der richtigen Richtung und ein wenig Soaren war möglich. Fliegen: Startplatz an der rechten Seite des Felsens auf der gerade noch zu sehenden Wiese. Einfach und groß. 91m Höhenunterschied, ein steiler Anstieg. Landemöglichkeiten vielfach, am einfachsten auf dem Parkplatz. Ich war alleine hier, zum perfekten Soaren…

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Transalpina 67c, Rapa Rosie
  • Allgemein,  Fliegen

    Rumänien: Parang Gebirge, Clopotiva

    Zwei Fluggebiete: Parang Gebirge (Coconeas Basis/Haus) und Clopotiva hier der „kleine“ Parang mit ca. 2050m – der „große“ Parang hat noch 500 hm mehr und war in Wolken. kleines Skigebiet dur durch die niedrige Baumgrenze sehr gute Sicht beim Wandern „Bird House“ am Parkplatz „Coconea“, dem vielfachen X-Apls Teilnehmer der aus dieser Gegend stammt. Clopotiva, ein schönes Fluggebiet, allerdings hat sich der Wind nicht an die Vorhersage gehalten. Nach ausgiebigem Parawaiting sind wir wieder heruntergefahren. einfacher Camping in Clopotiva Karpaten in der Ferne  

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Parang Gebirge, Clopotiva
  • Allgemein

    Rumänien: Timisoara

    Timisoara Zoo – einigermassen ruhiger Parkplatz … großer Oktopus an einer Brückendecke gesprüht am Fluß grüner Turm Kunst in der Stadt Innenstadt Kathedrale  

    Kommentare deaktiviert für Rumänien: Timisoara
  • Allgemein,  Fliegen

    Andelsbuch – Drautal

    Zunächst am 07.06. nach Andelsbuch. Hier ist das Wetter gut und es fliegt.  Valle, Anna, Gregor und Holger folgen auch, wir verbringen eine Woche hier. Übernachten auf dem Parkplatz Andelsbuch (11€/Nacht) Startplatz Andelsbuch  In der Luft, im Hintergrund der Bodensee In der Luft, ca. 2000m   Am Abend gehört der Himmel ohne Thermik den Ballons So siehts aus wenn die Falcon 9 von SpaceX ca. 40 Satelliten „auslädt“ und in die Umlaufbahn schickt. Camping am Rottenstein Hike & Fly zum Rottenstein, leider stabil und zu niedrig, wird ein erweiterter Abgleiter Kunst im Drautal

    Kommentare deaktiviert für Andelsbuch – Drautal