• Allgemein,  Häfen

    Türkei: Fethyie YES Marina

    Fethyie YES Marina kleine Marina, nettes Clubhaus (neu), sehr freundliche Inhaber. 20 Euro. In der neuen, luxuriösen EceSaray Marina waren wir selber nicht. Sehr schöne Anlage, wenn auch niedere Hafen-Molen. Die Marina liegt aber in der geschützten Fethye-Bucht. Preise wie Netsel Marmari. Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Türkei: Fethyie YES Marina
  • Allgemein,  Häfen

    Türkei: Marmaris Netsel Marina

    Marmaris Netsel Marina gute Lage in Stadt Nähe, viele Reparatur-Möglichkeiten, viele Charter-Basen. Stege mit Moorings etwas eng für größere Schiffe, da bereits ältere Marina-Anlage. 46 Euro. (Yacht Marine außerhalb der Stadt bedeutend günstiger, aber eben auch weiter weg) Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Türkei: Marmaris Netsel Marina
  • Allgemein,  Häfen

    Türkei: Marmaris

    Marmaris Ciftlik Fanya Club Schöne Hotelanlage mit Marina-Stegen, kostenlos, wenn man im Restaurant isst. Sonst für unsere Yacht inkl. 2 Personen ca. 18 Euro. Marmaris Yacht Marina Eine der größten Marina im östlichen Mittelmeer. Alle Versorgungs- und Reparaturmöglichkeiten. WICHTIG für Multihuller. 330t Travellift für Multis bis zu 8 m Breite! http://www.yachtmarin.com/

    Kommentare deaktiviert für Türkei: Marmaris
  • Allgemein,  Häfen

    Türkei: Turgutreis

    Turgutreis Sehr schöne Marina, großzügige Anlage. Sonderangebote 2004. Tagespreis nur 28 Euro (2003 hatten wir 45 Euro bezahlt). Zudem bei längerem Aufenthalt 3 Tage zahlen, 4. Tag gratis. Überwintern auf dem Trockenen wäre sehr günstig gewesen, wir haben es aber trotzdem vorgezogen, wieder in der Setur Kusadasi Marina zu überwintern (Jahresvertrag, inkl. lift / launch ca. 3000 USD). Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Türkei: Turgutreis
  • Allgemein,  Häfen

    Türkei: Cesme Stadt-Marina

    Cesme Stadt-Marina 35 Mill. TL (ca. 20 Euro). Von der Stadt bewirtschaftet. Leider schon viele Elektrosäulen, Moorings, etc. kaputt, obwohl die Marina erst vor 2 Jahren in Betrieb genommen wurde. Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Türkei: Cesme Stadt-Marina
  • Allgemein,  Häfen

    Italien: La Castella

    Position: 38°54’00 N 17°02’00 E Kleine Marina, gut geschützt, enge Einfahrt, nicht sehr tief (2m gemäß Pilot Book). Wasser und Strom vorhanden, Duschen und WC sowie Waschmaschine. Bescheiden, aber funktionell. 1 Waschgang (dauert ca. 2 h) 5 Euro, Hafengebühr offiziell 37.50 Euro, wir haben jedoch (nach Verhandeln in italienischer Sprache) pro Tag 25.00 Euro bezahlt. Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Italien: La Castella
  • Allgemein,  Häfen

    Griechenland: Samos

    Samos (Pytagoreion) Stadtquai, Elektrisch und Wasser (Wassermann). Gebühren inkl. ca. 13 Euro. Freundliche Behörden. Problem: Anker wird oft von unerfahrenen Charter- Skippern ausgerissen. Tanken nicht möglich. Das wäre gerade interessant, da in der nahen Türkei der Diesel ja bedeutend teurer ist. Info von: Christine & Rudolf Sidler (c.a.2000)

    Kommentare deaktiviert für Griechenland: Samos
  • Allgemein,  Häfen

    Griechenland: Kos

    Kos Gute Marina mit Strom, Wasser, Duschen, WC, Einkaufsmöglichkeiten. Tanken bei Meltemi schwierig (man wird auf die Mole gedrückt). Freundliches Marina-Personal, aber schwierige Hafenbehörden. (Wir hatten das berühmte Transit-Papier bekommen beim Einklarieren in Gouvia. (ca. 50 Euro), sollte immer wieder abgestempelt werden, damit die Griechen wissen wo man ist… In Kos fand man dann heraus, dass wir das falsche Papier hätten (wir segeln unter Schweizer Flagge), und nun hätten wir eine teure Buße bezahlen müssen (!?). Auch wenn das nicht unser Fehler sei so müssen wir doch bezahlen. Mit gestiegenem Adrenalin-Spiegel und nach längerer Diskussion (in Griechisch) gelang es mir dann, zu erwirken, dass wir „nie in Kos gewesen sind“.…

    Kommentare deaktiviert für Griechenland: Kos